Blog

Verladebahnhof der Ideen.

Eine Kontroverse zur Branchendarstellung der Kreativwirtschaft. Hamburg Oberhafenquartier. Letzte Woche. Mit einigen Kollegen begab ich mich auf die Suche nach Neuland. Nach einem verheißungsvollen unabhängigen Inselstaat der Ideen. Die neue Republik liegt im Verborgenen. Doch, wer suchet, der findet. Endlich. Kleine Fähnchen künden den Grenzübergang an. Ein paar Formalien. Zwangsumtausch. Geld gegen ein lila Bändchen, […]

Weiterlesen Verladebahnhof der Ideen.

Volle Pulle. Der semantische Schwips.

Ein neues Brauerei-Produkt ist fast unbemerkt von der Öffentlichkeit auf den Markt gebracht worden. Ich habe das neue Starkbier nur zufällig entdeckt. Bitburger hat schon vor längerer Zeit still und leise, aber doch mit einer lauten Aussage, ein neues Ultra-Bier gelauncht. 0,0% alkoholfrei. Wow! Also volle Pulle Promille. 100% Alkohol. Prost. Bitte ein Bit! Um […]

Weiterlesen Volle Pulle. Der semantische Schwips.

End of Road in 2013.

Das gehört 2013 der Vergangenheit an. 1. TV als Lean Back Medium. Bis vor kurzem war das Fernsehen noch der gemütliche Kamin der Familie. Die Lümmel-Ecke der Couch-Potatoes. 2013 wird das Abschalten vor dem Fernsehgerät Vergangenheit sein. TV wird…

Weiterlesen End of Road in 2013.

Biste was, haste Schal.

Ein kurzes Essay über die Ikonographie in einer ganz speziellen Branche. Besondere Menschen brauchen abgrenzende und bestätigende Wiedererkennungsmerkmale. Sie bekennen damit die Zugehörigkeit zu einer besonderen Kaste Homo Sapiens. 1968. Studente…

Weiterlesen Biste was, haste Schal.

Die Google ist keine Welt

Wir kennen ihn, den Satz „Die Welt ist eine Google.“ Mit seinem „offenen“ System hat Google das Internet erobert. Das Internet dreht sich um die Google. Ja mehr noch: Der Suchmaschinen-Gigant schickt sich an, das Internet zu werden. Heute ist Goog…

Weiterlesen Die Google ist keine Welt