Vom Reichweiten-Marketing zum Relevanz-Marketing.

Ein kluger Mensch – Dr. Heinrich A. Münchmeyer (1908 – 1990), eine Größe der deutschen Wirtschaft (u. a. Präsident des deutschen Industrie- und Handelstages, zahlreiche Aufsichtsräte) – sagte einmal: „Es besteht ein Unterschied zwischen den Begriffen Werbung, Reklame und Public Relations: Lernt ein junger Mann ein Mädchen kennen und erzählt ihr, was für ein geiler… Vom Reichweiten-Marketing zum Relevanz-Marketing. weiterlesen

Die neue Relevanz in 2015.

Aufmerksamkeit und Reichweite werden zu Nebenbedingungen. Relevanz heißt das Zauberwort. Ohne Relevanz bringt einer Marke auch Reichweite nichts.
Was heißt in der Kommunikation eigentlich „Relevanz“: Relevante Kommunikation ist Kommunikation, die beim Kunden angekommen ist. Sie hat ihn erreicht, mitten im Herzen und im Hirn. Wahrnehmungsstark, bedürfnisgerecht, individuell.

Werbebranche im Umbruch.

  Früher war alles besser. Damals in den goldenen Zeiten der Werbung. Da hatte man eine Idee. Die Idee wurde in eine Anzeige gepackt. Man war ungemein stolz darauf. Und Leads, Conversion Rate, KPIs, RoI waren noch unbekannte Begrifflichkeit. Doch, oh je. Kommunikation funktioniert heute nicht mehr so. Werbung ist jetzt Content Marketing. Dialogmarketing ist… Werbebranche im Umbruch. weiterlesen

5 Marketing Statements zur digitalen Revolution.

Eine Klarstellung für 2014. 1. Produkte sind NICHT materiell. Ein Produkt wird heute nicht mehr nur bestimmt durch die Ware an sich. Ein Produkt wird heute bestimmt über das Brand Momentum. Moment mal. Brand Momentum? Das Brand Momentum ist der Servicewert einer Marke bzw. eines Produktes. Marken werden mehr denn je über den Service, den… 5 Marketing Statements zur digitalen Revolution. weiterlesen

6 Fragen. 6 Antworten. Social Media Marketing.

  Vor einigen Wochen habe ich im Rahmen eines Experteninterviews für eine Bachelorthesis sechs Fragen zur Bedeutung und zum Nutzen von Social-Media-Marketing beantwortet. Da diese Fragen so grundlegend sind … und die Antworten auch, möchte ich sie hier quasi als Q&A noch einmal veröffentlichen:   1. Warum denken Sie, ist eine Social-Media-Präsenz für Unternehmen heutzutage… 6 Fragen. 6 Antworten. Social Media Marketing. weiterlesen

Verladebahnhof der Ideen.

Eine Kontroverse zur Branchendarstellung der Kreativwirtschaft. Hamburg Oberhafenquartier. Letzte Woche. Mit einigen Kollegen begab ich mich auf die Suche nach Neuland. Nach einem verheißungsvollen unabhängigen Inselstaat der Ideen. Die neue Republik liegt im Verborgenen. Doch, wer suchet, der findet. Endlich. Kleine Fähnchen künden den Grenzübergang an. Ein paar Formalien. Zwangsumtausch. Geld gegen ein lila Bändchen,… Verladebahnhof der Ideen. weiterlesen